Klara besucht die 1/2 e

In den Wochen vor den Osterferien hat uns Klara besucht. Im Sachunterricht haben wir viel zum Thema Zähne und Zahnpflege gelernt. Als Klara zu uns kam, haben wir uns das Hundegebiss genauer angeschaut und viele Unterschiede entdeckt. Das war sehr interessant und hat uns viel Spaß gemacht. Wir haben viel über die Ernährung von Klara erfahren und über die Aufgabe der Hundebesitzerin.

Mit Klara haben wir viele verschiedene Übungen gemacht, z.B. die Futterfaust, „Pfötchen“ und „Platz“.

Texte von uns über Klara:

 

Wir haben sogar gemeinsam eine „Klara-Geschichte“ geschrieben.

Wie wir das gemacht haben?

So:

Wir haben uns alle in den Kreis gesetzt und jedes Kind durfte einmal würfeln. Würfelte das Kind eine „1“ durfte es Klara ein Kommando geben und sie mit einem Leckerli belohnen. Würfelte es eine andere Punktzahl, dachte sich das Kind einen Satz für unsere Geschichte aus!

Hier unsere Geschichte:

Heute ist Klara in der 1/2 e.

Wir spielen mit Klara ein Spiel.

Klaras Fell ist braun.

Heute haben wir zwei neue Kommandos gelernt.

Klara tobt im Kreis herum.

Sie ist bei dem Spiel sehr wild.

Sie jagt oft den Würfel hinterher.

Die Hündin Klara will Leckerlis.

Wir mögen Klara.

Klara trägt eine Halskette.

Klara ist ein Jagdhund. Darum hat sie viel Spaß, etwas zu jagen und zu holen.

 

 

© S. Wiecek

 

Waldtag 2016

 

Tennistag 2016

 

Hier seht ihr unsere Klassentiere Kalli und Willi: